Deutsches Museum
Auf zu neuen Welten

Seit 1925 beheimatet das Deutsche Museum in München Meisterwerke der Naturwissenschaft und Technik. Nach 90 Jahren Ausstellungsbetrieb war es an der Zeit, die Gebäude und Ausstellungen grundlegend zu sanieren. Und genau das passiert bis 2025.

In der Ausschreibung zur kommunikativen Begleitung der Modernisierung haben wir uns gegen die Konkurrenz durchsetzen können und begleiten seit 2015 das Museum mit schlagkräftigen Brandingmaßnahmen, digitalen Aktionen und ansprechender On-Site Architektur.

Während der Modernisierung des Deutschen Museums musste ein Teil der Servicebereiche ausgelagert werden. Mit einem Pop-Up-Kassencontainer inklusive Open-Air-Wartebereich entwickelten wir nicht nur eine pragmatische Lösung, sondern setzten gleichzeitig ein markantes visuelles Statement auf dem Museumsvorplatz.

Kampagne »AUF/ZU«

Das Deutsche Museum erfindet sich neu – wird noch faszinierender, noch moderner, noch begreifbarer. Genau das soll auch der Claim »AUF/ZU« verdeutlichen. Kombiniert mit Highlights der über 30 geöffneten Ausstellungen, animiert die Kampagne Bewohner und Besucher Münchens das größte Technikmuseum der Welt für sich (neu) zu entdecken. 

Eine von uns konzipierte Microsite gibt aktuelle Einblicke in die Modernisierungsarbeiten und den Wandel im Deutschen Museum.

Kampagne »Wissen erleben«

Unter dem Motto »Wissen erleben« erweiterten wir die Kampagne 2018 und entwickelten unter anderem einen Imagefilm in Zusammenarbeit mit Naumann Film, der die Höhepunkte des Museumsbesuchs emotional erlebbar macht. Eine dazugehörige interaktive Social-Media-Kampagne sorgte zusätzlich für gesteigertes Interesse unter den Abonnenten des Museums.

→ Imagefilm

Dass zahlreiche Ausstellungsbereiche in der Modernisierung begriffen sind, fällt beim Museumsbesuch kaum auf. Nicht nur, da über 25.000 qm Ausstellungsfläche weiterhin geöffnet sind, sondern auch weil Trennwände mit von uns konzipierten Wissensparcours die Besucher geschickt an den geschlossenen Bereichen vorbeiführen.